Müll

Müll

Müllabfuhrtermine

 

 

Weitere Infos zu Sperrmüll, Abfallberatung, Abfallarten, Wertstoffhöfe und Gebrauchtgüter finden Sie auf der Webseite des Landkreises:

https://www.landkreis-eichstaett.de/landratsamt/geschaeftsverteilung/?Abfallwirtschaft&view=org&orgid=438da643-63eb-416b-8b93-75927e549dad

 

HINWEIS & Informationen 2021

Bitte beachten Sie seit 01.01.21 die neuen Regelungen beim Gelben Sack.

Der bisherige Gelbe Sack III für die Ortsteile Bitz, Dörndorf, Gelbelsee und Schönbrunn ist seit 01.01.21 der Gelbe Sack II! Die Abholung des Gelben Sack im Ortsteil Zandt ist seit 01.01.21 der Gelbe Sack I!

Für Denkendorf, Altenber, Riedelshof, Straßhäusl gibt es keine Änderungen!

 

Mülltonnentausch:

Sollte Ihre Mülltonne defekt sein und Sie eine neue benötigen, wenden Sie sich bitte an die Gemeindekasse um einen Abholschein anzufordern, mit diesem können Sie die Tonne am Wertstoffhof zu den üblichen Öffnungszeiten tauschen lassen.

 

2. Problemmülltermin für Denkendorf, am Rathaus/FF Haus:

Freitag, 27. August 2021, 12.15 – 14.15 Uhr

Freitag, 29. Oktober 2021, 10:30 - 11:30 Uhr

 

Kontakt Entsorgungsfirmen 2021

 

Bei Beanstandungen bzgl. der Mülltonnenleerung können Sie sich unter folgenden Telefonnummern direkt mit dem zuständigen Entsorger in Verbindung setzen:

Restmüll              Firma Büchl                        08  00 / 77 90 -977

Papier                  Firma Büchl                        08 00 / 77 90 -977

Biomüll                Firma Pöppel                      0 94 41 / 50 56 - 11

Gelber Sack:       Firma Bachhuber               0 84 61 / 4 36

   

Weitere Informationen zum Thema Entsorgung finden sie unter www.landkreis-eichstaett.de/abfall

 

Erdaushubdeponie Dörndorf (ab 10.05.2021)

 

 

Öffnungszeiten: Samstags von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

Die Erdaushubdeponie ist in den Monaten Dezember, Januar und Februar geschlossen.

 

Gebühr: 7,40 € pro cbm

 

Außerhalb der Öffnungszeiten ist die Ablagerung in der Deponie, nach Absprache mit dem Aufsichtspersonal, möglich.  Für die Anlieferung in der Kernzeit , Montag bis Freitag 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr, ist für den einzelnen Anliefernden eine Pauschale in Höhe von 15,-- €/Tag zu entrichten. Die Anmeldung sollte mindestens zwei Tage zuvor geschehen.

 

Eine verlängerte Anlieferung außerhalb der Öffnungszeiten und Kernzeiten ist in Rücksprache mit dem Wärter möglich. Hierbei ist zusätzlich eine Gebühr pro angefangene Stunde in Höhe von 20,00 € zu entrichten.

 

Die Öffnung der Erdaushubdeponie ist von den Witterungsverhältnissen abhängig. Die Gemeinde behält sich sachgerecht die Öffnung vor.

 

Tel. des Deponiewärters: Hr. Gäck Tel. 0171-8394601

 

Ein Anlieferung von Kleinmengen von bis zu 15 cbm unterliegt der Prüfung des Bauschuttwärters.

 

Für Großmengen sind nachfolgende Anhänge zu beachten/auszufüllen:

- Verantwortliche Erklärung und Annahmeerklärung für Bodenaushub.pdf

- Kontrollblatt Übernahmeschein Bodenaushub.pdf

 

 

 

LAGE DER DEPONIE.PDF

 

Kompostierung und Wertstoffhof Denkendorf

 

Infektionsschutzmaßnahmen Wertstoffhof / Kompostierung

 

Es sind die bekannten Hygienevorschriften und Abstandsregeln (mind. 1,50 Meter) einzuhalten. Für alle Mitarbeiter und Anlieferer ist das Tragen von Mund-Nase-Schutz und Arbeitshandschuhen Pflicht. Ohne Mund-Nase-Schutz ist kein Zugang zum Wertstoffhof/Grüngut erlaubt. Beim Ausladen der Wertstoffe erfolgt keine Hilfestellung durch unser Aufsichtspersonal. Bei Bedarf ist eine Hilfsperson mitzubringen. Für Minderjährige ist der Zutritt untersagt. Am Tor erfolgt eine Einlasskontrolle, der Einlass erfolgt nach Aufforderung. Bitte sortieren Sie ihre Abfallarten bereits zuhause, um möglichst wenig Zeit auf dem Gelände zu verbringen. Für den Fall, dass einzelne Container voll sind, wird die  Anlieferung zurückgewiesen. Bitte stellen Sie sich auf erhöhte Wartezeiten ein.

Wertstoffhof  wieder regulär offen

ab 1. März 2021 hat der Wertstoffhof wieder regulär geöffnet

Mittwochs 15.00 bis 18.00 Uhr

Samstags 09.00 bis 15.00 Uhr

 

Informationen zur Grüngutabgabe!

 Bitte achten Sie während der Entsorgung des Grünguts darauf, dass sich kein Plastik oder sonstiger Müll dazwischen befindet. Bei der Abgabe von Müll am Wertstoffhof werden Kontrollen durchgeführt. Sollten Zuwiderhandlungen festgestellt werden, kann durch das Aufsichtspersonal ein Hausverbot erteilen werden.

 

Gebühren

 

Grüngut

bis 1 cbm  (pauschal)     2,00 €

ab 1 cbm   je m³              4,00 €

 

Holzige Abfälle

bis 1 cbm  (pauschal)     1,50 €

ab 1 cbm   je m³              2,50 €

 

 

Am Wertstoffhof kann kostenlos angeliefert werden: Flach- glas, Schrott, Folien, Korken, CDs, Neonröhren und Elektrogeräte. Gegen Gebühr wird am Wertstoffhof auch Bauschutt in kleinen Mengen angenommen. Für den ange- lieferten Bauschutt werden folgenden Gebühren erhoben:

 

BITTE BEACHTEN: Styropor ist ab sofort, auf Anweisung des Landratsamtes Eichstätt, über die Müllabfuhr des Gelben Sackes zu entsorgen!!!

 

Gebühr: Anlieferung eines Eimers/Tag kostenlos
Jeder weitere Eimer    1,50 €

Schubkarre                  7,50 €

bis 1⁄2 m³                   18,00 € 

ab 1 m³                      35,00 €