Nachruf Rudolf Götz

Nachrichten

Nachruf Rudolf Götz

Nachruf der Gemeinde Denkendorf

Er ist nun frei und unsere Tränen wünschen ihm Glück. (Johann Wolfgang von Goethe)

 

Die Gemeinde Denkendorf trauert um

Rudolf Götz

Bürgermedaillenträger der Gemeinde Denkendorf

31 Jahre, von 1971 bis 2002, wirkte Rudolf „Ruda“ Götz im Gemeinderat der Gemeinde Denkendorf, davon von 1984 bis 1990 als dritter und von 1996 bis 2002 als zweiter Bürgermeister. Für seine Verdienste, auch im Bereich Natur und Kultur sowie sein großes soziales Engagement erhielt er mit Gemeinderatsbeschluss vom 8. Mai 2003 zum 1.1.2004 die Bürgermedaille der Gemeinde Denkendorf verliehen. Durch seine Arbeit im Gemeinderat, als Stellvertreter der amtierenden Bürgermeister und im Kreistag erarbeitete sich Rudolf Götz größte Anerkennung. Leider können wir aufgrund der derzeitigen Verordnungen keine Abschiedsworte an der Trauerfeier sprechen. Wir werden dies zu einem späteren Zeitpunkt im Rahmen eines Gedenkgottesdienstes nachholen.

Wir danken dem Verstorbenen für sein Wirken in und für die Gemeinde Denkendorf und werden ihm stets ein ehrenvolles Gedenken bewahren.

Denkendorf, im Februar 2021

Claudia Forster

Erste Bürgermeisterin

11.02.2021